Montag, 18. Februar 2013

Neue Textwörter

Eine Historische Textwissenschaft braucht, soviel sollte klar sein, tolle Begriffe. Begriffe, die neu sind, die überraschen und die etwas sichtbar machen, was zuvor nicht oder nur undeutlich zu sehen war. Da es nicht so einfach ist, derartige Begriffe einfach zu erfinden, ist Wachsamkeit geboten, denn Wort (insbesondere Wortkombinationen), die sich zu Begriffen eigenen, lauern überall. Vielleicht lässt sich aus »Texteinzigartigkeit« etwas machen oder aus »Textbaukasten«, »Textfarm«, »Textfragmentarik« und »Text-Knoten« (die letzten vier Wörter stammen von der Wortwarte).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen